Dienstag, 17. Juli 2012

Apfelkuchen mit Zimtstreusel


Hallo Leute
Schneller als ich dachte bin ich wieder hier. Das Antibiotika ist echt ein Teufelszeug. Mir geht es gottseidank wieder besser. Nun, habe heute früh überlegt was ich den heute backen könnte und bei dem Blick durch das Fenster habe ich mich für einen Apfel-Käse-Zimt Streuselkuchen entschieden.
Der ist einfach himmlisch. Die Streusel sind richtig knusprig und das innere total weich.
Das Rezept für den Apfelkuchen mit Zimtstreuseln
24 cm Form
Teig
120gr Butter
230gr Mehl
120gr Zucker
1 Ei
1/2 P Backpulver

Für die Füllung
60gr Butter
100gr Zucker
2 Eier
250gr Quark
1/2 Käsekuchenhilfe (oder Vanillepudding )
2-3 Äpfel
5El Zimtzucker

Aus den Zutaten für den Teig einen Mürbteig herstellen. Ca.  2/3 des Teiges in die Kuchenform drücken und einem kleinen Rand hoch ziehen.

Die Butter mit dem Zucker schaumig rühren anschließend die Eigelbe dazugeben. Das Eiweiß separat in einer Schüssel steif schlagen.Den Quark und die Käsekuchenhilfe zu der Butter- Ei Mischung dazugeben und gründlich verrühren. Am Ende noch das Eiweiß unterheben.

Die Äpfel schälen und in dünne spalten schneiden. 

Zuerst die Hälfte der Quarkmasse auf den Mürbeteig verteilen dann die Apfelspalten darauf verteilen und dann den rest der Quarkmasse darauf verteilen. Den restlichen Mürbeteig zerbröckeln und oben auf die Quarkmasse verteilen.Den Zimtzucker über die Streusel schütten.
Bei ca. 180 Grad ca. 40 min backen.

Guten Appetit wünsche ich euch und bis es wieder heißt
Köstlichkeiten aus dem Tortenhimmel


 

 
 
 


Kommentare:

  1. Ui, Apfel mit Zimt ist für das typische Weihnachtsfeeling ... hab ich schon erwähnt, dass ich mich schon jetzt auf die Adventzeit freue :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Du hast recht, genau dieses Feeling hatte ich gestern bei dem Blick aus dem Fenster auf mein Aussentermometer 17 grad und das im Hochsommer. Irgendwie hab ich etwas warmes gebraucht. Der Kuchen war auch Ratz-Fatz weg. Einfach köstlich....

      Außerdem ich habe für dich gevotet beim Foodblogaward. Ich mache da auch mit!
      Viel erfolg und mach weiter so.
      LG

      Löschen
  2. Oh das sieht aber lecker aus!

    Und ich verleihe dir den Liebsten Blog Award!

    Schau mal hier: http://zuckerchens-welt.blogspot.de/2012/07/mein-liebster-blog-award.html

    AntwortenLöschen